Männliche Erzieher, Väter und Begleiter

männliche Erzieher vorteile kiga
Erziehende Mannsbilder!
Männliche Erzieher, Väter & Begleiter. Warum sie wichtig für unsere Kinder sind?

männliche Erzieher Vorteile 

Blog über Erzieher & Väter

Erzieher Blog aktuell

Die große Frage Grönemeyers

Wann ist ein Mann ein Mann? Dieser Frage ging schon Herbert Grönemeyer nach. Ein Teil fehlt mir bei vielen Beschreibungen von Männlichkeit. Wie gehen Männer mit dem Thema Familie und Erziehung um? Im Genaueren möchte ich auch das Berufsbild eines männlichen Erziehers im Kindergarten unter die Lupe nehmen. Diese Männer sind wichtig für die Entwicklung von Jungen und Mädchen. Was haben sie für eine Definition von Männlichkeit? Was ist Ihnen in der Begleitung der Kinder besonders wichtig?

Männliche Erzieher Vorteile

Zugegeben, das sind Fragen die meist nicht mit Männlichkeit in Verbindung gebracht werden. Gerade deswegen sind sie aus meiner Sicht wichtig. Sie vervollständigen das Bild und verändern die Sichtweise. In meinem Blog möchte ich diese interessanten Themen aufgreifen. Meine eigene berufliche Geschichte war der Grund für das Interesse auf diesem Gebiet. Auf den Punkt gebracht, mich interessierten vor allem die sich ergebenden Vorteile von männlichen Erziehern in Kindertagesstätten.

ARTIKEL  hier:

Engagierte Väter – aufgeweckte Söhne

Des Weiteren sind mir die Meinungen von Familienvätern wichtig. Wie meistern sie ihren Alltag und auf was für Probleme stoßen sie? Auch das Thema Vater und Sohn ist mir in den letzten Jahren besonders wichtig geworden. In der Auseinandersetzung mit all diesen Quellen von Männlichkeit ergeben sich viele Themenbereiche. Religion, Spiritualität und Gesellschaft spielen ebenso eine Rolle wie Spiel, Spaß und Bewegung. Einfach alles was engagierte Väter und aufgeweckte Jungs interessieren könnte.

Echte Mannsbilder

Zu guter Letzt: Männlichkeit, Familie und Erziehung gehören zusammen. Auch wenn Männer keine Familie haben oder sich in diesem Feld beruflich engagieren: Die Auseinandersetzung mit Gesellschaft und dem Sozialen wird sie immer wieder beschäftigen.

 

 

Männliche Erzieher Vorteile - Ein Vortrag
Holzfiguren als Zeichen für Vortrag

Pädagogen sind immer noch eine Seltenheit

Pädagogen sind  in Kindergärten, Kinderkrippen und Heimen von großer Bedeutung. Männer sind in diesen Bereichen immer noch eine Seltenheit.  Warum das so ist, darauf möchte ich in meinem Vortrag eingehen. Grundlage hierfür werden die Aufzeichnungen meines Buches sein. Ich möchte das Buch im Jahr 2018 veröffentlichen. Das Manuskript  ist größtenteils fertig gestellt. 

Die Vorteile männlicher Erziehung

In meinen Ausführungen gehe ich besonders auf die Vorteile einer beruflichen Etablierung ein. Ich halte meine Vorträge in Kindergärten, Grundschulen und anderen sozialen Einrichtungen.  Nach einer kleinen Pause stehe ich ab November 2017 wieder zur Verfügung. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Weitere Informationen finden Sie, wenn Sie auf den Link klicken:

Kontakt & Anfragen hier:

 

Internetseite Kiga bestellen - hierInternet Kindergarten

Seit mehreren Jahren befasse ich mich mit dem CMS – System von WordPress. Gerade für kleinere Internetauftritte für den sozialen Bereich gibt es vergleichsweise wenige Angebote. Durch meine Erfahrungen als Erzieher und Kinderpfleger bringe ich Ihre gewünschten Inhalte pass genau in Ihre neue Internetpräsenz. Von 2014 – 2016 besaß ich einen eigenen Onlineshop. So bringe ich beide Bereiche -die sozialen & technischen Fähigkeiten mit in die Arbeit ein.

Ich freue mich sehr über Anfragen zum Thema.

Kontakt & Anfragen hier:

Buch über männliche Erzieher Vorteile

Ende 2018 möchte ich zu diesem Thema mein aktuelles Buch veröffentlichen. Es wird dann auch als eBook auf diesen Seiten erhältlich sein. Nach fünf Jahren trägt dann meine Arbeit als Autor endlich Früchte.

Ich freue mich sehr darüber! Herzlich willkommen auf meinem Blog erziehende Mannsbilder.de Ihr Oliver Zenkner

Wilhelm August von Fröbel

 

Die Erziehung zur Bildung des Menschen soll nicht nur dem weiblichen Geschlecht übertragen werden, sondern das mehr von außen lehrende männliche Geschlecht gehört nach dem Gesetz des Gegensatzes nicht minder dazu und seine Mitwirkung zur Bildung muss nicht nur in den Knaben, sondern schon in den Kinderjahren beginnen."

(Entnommen aus Raabe-Kleberg 2003, S.44, zit. nach Lange 1863 Bd.2) Wilhelm August Fröbel

 

Mädchen, Junge, Vater

Pädagogen im Elementarbereich - Männliche Erzieher Vorteile

männliche Erzieher Spaziergang

Als Erzieher ist ihnen bestimmt schon aufgefallen welch große Faszination von einem männlichen Pädagoge ausgeht. Wenn ein Erzieher, Praktikant oder Kinderpfleger den Kitaraum betritt buhlen die Jungs sofort um seine Aufmerksamkeit. Meiner Meinung nach bezieht sich das nicht ausschließlich auf die Person die gerade im Mittelpunkt steht. In dieser Szene wird vielmehr der Mangel an männlichen Identifikationsfiguren sichtbar. Natürlich sind auch Mädchen von einem Mann begeistert. Auch sie wollen zu Beginn ein mehr an Aufmerksamkeit. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich die Situation nach der ersten "Eingewöhnungsphase" normalisiert und der neue Pädagoge ein fester und akzeptierter Bestandteil des Kindergartenalltags sein kann.

Die Etablierung sozialer Männer! - männliche Erzieher Vorteile

Die Etablierung von sozialen Männern ist nicht nur im pädagogischen Elementarbereich sehr wichtig. Im pflegerischen Bereich sind Männer zahlenmäßig ebenso unterrepräsentiert. Nicht viel anders zeigt sich die Situation in den lehrenden Berufen. Dabei offenbart sich: Je elementarer das Bildungsangebot, desto weniger Männer sind beruflich engagiert.

Es bedarf weiterer Überzeugungsarbeit! Männer werden besonders auch in den elementaren und grundlegenden Bildungsstufen gebraucht. Elementar bedeutet in diesem Zusammenhang nicht langweilig oder ohne Herausforderung! Ganz im Gegenteil, die Arbeit in elementaren Arbeitsbereichen ist vielfältig und interessant!Die Arbeitsmöglichkeiten reichen von Hobby, Nebenberuflichkeit bis hin zu einer Vollzeitstelle.

Im familiären Bereich sind präsente und aktive Väter zu unterstützen. Immer mehr Väter beteiligen sich aktiv am Familienleben. Viele Papas sind inzwischen sogar bereit ihre Karriere der Familie unterzuordnen. Was in der Institution nur sehr langsam von statten geht, entwickelt sich hier deutlich schneller. Ich bin über Zuschriften von Papas und Mamas sehr interessiert und freue mich über einen intensiven Austausch.

Kontaktformular

Es ist ein frommer Wunsch aller Väter, das, was ihnen selbst abgegangen, an den Söhnen realisiert zu sehen, so ohngefähr, als wenn man zum zweitenmal lebte und die Erfahrungen des ersten Lebenslaufes nun erst recht nutzen wollte.

Quelle: Goethe, Autobiographisches. Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit, 1811, 1. Teil, 1. Buch