Gestaltung Kindergartenräume – Räume erfahrbar machen!

Gestaltung der Kindergartenräume

Gestaltung Kindergartenräume

Gestaltung Kindergartenräume - Raum für Entwicklung

Die Raumstruktur kann Auswirkungen auf das Wohlbefinden von Mitarbeitern und Kindern haben.  Räume von Kindergärten sind eine Art zweite Haut für das Kind. Des Weiteren schaffen sie eine ideale Voraussetzung für Wohlbefinden. Deshalb sollten alle Räume in denen sich Kinder aufhalten dementsprechend gestaltet werden.

Kinder bis drei Jahre benötigen zum Beispiel kurze Wege im Raum. Anders formuliert könnte man sagen: "Kleine Beine, kurze Wege!" Des Weiteren möchten Kinder von drei bis sechs Jahren Räume aktiv mit gestalten. Zudem sind verschiedene Ebenen und zweckgebundene Räume für Rollenspiele sehr wichtig. Hierzu werde ich in nächster Zeit verschiedene Links und Artikel veröffentlichen.

Im Folgenden möchte ich Ihnen einige Fragen stellen: Gibt es in ihrer Einrichtung genügend Rückzugsmöglichkeiten für Rollenspiele? Ist die Größe einer Spielfläche für Kleinkindergruppen geeignet? Sind Essensbereiche frei von störenden Einflüssen? Diese oder ähnliche Inhalte sind wichtige Anregungen zur Neugestaltung. Ferner sind folgende Überlegungen wichtig:

  1. Können die verschiedenen Spielformen des Kindes in den Räumen gespielt werden?
  2. Wie stark ist die Lärmbelastung in den einzelnen Räumlichkeiten?
  3. Sind die Räume ästhetisch ansprechend?

Die Analyse der Räume - Gestaltung Kindergartenräume

Ich möchte mit Ihnen die Räume Ihrer Einrichtung analysieren. Demgemäß werden bevorzugte Plätze des Spieles ermittelt. Im Folgenden werden Abbrüche im Spiel analysiert. Wechselt ein Kind oder eine Gruppe von Kindern häufig in einen anderen Raum? Zudem wird die Lautstärke festgestellt. Weitere Gesichtspunkte werden bearbeitet.

Erfahrung im Kindergarten und Gestaltung der Räume

Seit zwanzig Jahren arbeite ich in Kindergärten und anderen sozialen Einrichtungen. Des Weiteren habe als stellvertretender Leiter einer sozialen Einrichtung Erfahrungen sammeln dürfen. Ich war dort für verschiedene Aufgabengebiete zuständig. Die Strukturierung des Tagesablaufes gehörte ebenso zu meinen Aufgaben wie die Organisation und Verwaltung der Einrichtung. Weitere Informationen über mich und meinen Werdegang erfahren Sie hier: Oliver Zenkner

Angebot Kiga