Käsegebäck selbstgemacht – Was Herzhaftes für Männer

käsegebäck selbstgemacht

Zum adventlichen Männerabend – Käsegebäck selbstgemacht

An alle männlichen Erzieher, Papas und Fußball Fans: Wer kennt das nicht, man möchte einen gemütlichen Männerabend machen und hat zum Wein nur die Chipstüten Alternative zur Hand. Mehr Spaß macht das Ganze, wenn wir uns Männer mal die Mühe machen selber etwas zu kreieren. Etwas zusätzliches Leckeres zum Wein. Mein Vorschlag ist Käsegebäck selbstgemacht. Unglaublich lecker, sehr herzhaft und vor allem im Nu zubereitet. Also ran an die Zutaten und los gehts.

leckere Käsekräcker

Die Zutaten – Käsegebäck selbsgemacht

Man nehme:
300g Butter
300 g Vollkorn Mehl
300 g geriebenen Emmentaler

Alle Zutaten ca. 5-10 durchkneten. Mit dem Handrührgerät wird das Ganze etwas schwierig, da die Masse sehr kompakt ist. Danach den Teig ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig von Hand nochmals durch kneten und dünn ausrollen.

Käsegebäcksalziges Gebäck

Zum Formen des Teiges gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich persönlich mag am liebsten die länglichen Gebäckstangen. Mann rollt den Teig zu einer etwa 15 cm langen dünnen Wurst und legt alle auf ein Backpapier. Mit Eigelb und etwas Milch bestreichen und mit folgenden Gewürzen den eigentlich Pepp verleihen:

 

  • süßer Parika
  • Kümmel
  • grobes Salz

Danach für ca 15 Minuten ab in den Ofen. Das duftet Herzhaft und passt hervorragend für Euren Weinabend. Also Kumpels einladen, eine gute Flasche öffnen und dazu herzhaftes Käsegebäck selbstgemacht. Viel Vergnügen!

 

oliver74

Servus! Herzlich Willkommen bei den erziehenden Mannsbildern! Der Blog über Männerthemen, Erziehung und Vaterschaft. Schaut rein und seht Euch um. Freue mich über Kontakt und Austausch.

Euer Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.