Kennenlernspiele im Kindergarten – Schreibt mir Spiele!

Kennenlernspiele im Kindergarten

Veröffentlichen Sie Ihr Spiel! Kennenlernspiele im Kindergarten

Kennenlernspiele gibt es viele! Doch ich suche neben den bekannten Spielen auch eher außergewöhnliche und lustige Kennenlernspiele für Kindergarten & Co. Ich habe die Liste mit drei Spielen begonnen und bin ganz neugierig auf weitere Spiel Vorschläge. Bitte kommentiert meinen Beitrag mit einem weiteren Spiel. Ziel ist es, eine lange Liste mit vielen Spielen anbieten zu können, auf die jeder zugreifen kann. Ran an die Tasten, ich freue mich!

Allgemeines zum Kennenlernen im KiGa und anderen Einrichtungen

Ich arbeite in einer Einrichtung mit ständig wechselnden Kindergruppen. Das Kennen lernen funktioniert gut, wenn es bewusst von uns gestaltet wird. Dieser Anfang ist von ganz besonderer Bedeutung für die Kids und für die Erzieher. Oder können Sie sich vorstellen,  dass sich ein kleiner 3-8 jähriger Zwerg ohne Anleitung und Startpunkt in einer Kindergruppe schnell zurecht finden kann. Wohl kaum! Die Kinder brauchen in den ersten Tagen Halt und Struktur.

Spiele sind eine ideale Möglichkeit die Kinder miteinander vertraut zu machen. Sie können so leichter in Kontakt treten und erste Beziehungen aufbauen. Insgesamt finde ich das dass Spielen,
allein oder in der Gruppe, inzwischen viel zu kurz kommt. Ich möchte an dieser Stelle auf das Buch “Rettet das Spiel!” Weil Leben mehr als Funktionieren ist von Gerald Hüther aufmerksam machen. Jetzt aber zu den Kennenlernspielen im Kindergarten und in anderen Einrichtungen:

Das Tuch in der Mitte – Ein Kennenlernspiel für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren

Besonders lustig finde ich das folgende Spiel: Sie können es mit einer Kindergruppe von mindestens 8-10 Kindern spielen. Die Gruppe wird in zwei Kleingruppen mit 4 Kinder aufgeteilt. Die eine Gruppe findet sich an der einen Seite des Raumes -am besten in einer kleinen Turnhalle- ein, die andere Gruppe auf der anderen Seite. Zwei ältere Kinder entfalten in der Mitte des Raumes ein großes Tuch das bis zum Boden reicht und spannen es. Ein Kind befindet sich rechts, das andere links. Der Raum ist halbiert und die zweite Hälfte des Raumes aus der jeweiligen Position der Gruppen nicht sichtbar. Ich bitte die Kinder sich in einer Reihe von rechts nach links ungefähr einen Meter vor dem Tuch einzufinden, sitzend am Boden.

Die Kinder bestimmen dann ein Kind, welches sich ganz dicht an das Tuch setzt, auf der anderen Seite das Gleiche. So sitzen zwei Kinder fast Nase an Nase, was sie trennt ist das gespannte Tuch in der Mitte. Ich sage den Kindern, dass die Tuchhalter bei drei das Tuch nach unten senken lassen, so dass sich die Kinder sehen. Wer als erster den Namen des noch nicht so bekannten Kindes gesagt hat, hat für seine Gruppe einen Punkt gewonnen. Das Kind das als Erster erraten wurde, muss in die andere Gruppe wechseln. Das Spiel geht so lange, bis sich eine Gruppe aufgelöst hat. Also ein Gruppensieg, kein Einzelsieg, das stärkt die kleine Gemeinschaft und Namen werden leichter gemerkt.

Hatschi – Patschi. Ein Kennenlernspiel perfekt für den Kindergarten

Warum perfekt? Ich finde dieses Spiel bestens für den Kindergarten geeignet, da die Kinder sich bewegen müssen, Spaß haben und ins überlegen kommen. Bewegen, nachdenken und Spass haben, eine ideale Voraussetzung für das Lernen. Übrigens nicht nur ideal für Kinder sondern auch für Erwachsene. Bewegung, Spaß und Nachdenken, diese Dreierkombination bietet auch Life Kinetik.

Schauen Sie mal auf den Link und Sie werden wirklich staunen! Die Life Kinetik Formel lautet: Wahrnehmung + Gehirnjogging + Bewegung = Mehr Leistung. Ein kleiner Exkurs! Jetzt aber wieder zurück zum Kennenlernspiel Hatschi Patschi: Alle Kinds sitzen in einem Stuhlkreis. Ein ausgewähltes Kind geht vor die Tür, ein Kind im Kreis erhält den lustigen Namen “Hatschi-Patschi”. Wenn das alles erledigt ist, rufen wir das Kind von draußen wieder rein. Dieses frägt die anderen Kinder nach deren Namen. Frägt es das Kind, das “Hatschi-Patschi” heißt, ruft dieses ganz laut “Hatschi-Patschi”. Die Kinder springen auf und suchen sich schnell einen neuen Stuhl. Das Kind, welches übrig bleibt, geht nun wieder vor die Tür. Sehr einfach und sehr lustig.

Der Klassiker – Rücken an Rücken

Ideal für größere Kindergartenkinder & Grundschulkids

Ich bitte die Kinder sich einen Partner zu suchen. Die beiden sollen sich auf den Boden setzen und zwar
Rücken an Rücken. Die Aufgabe ist nun, sich mit den Armen gegenseitig einzuhaken und zum Stehen zu kommen. Das klingt so einfach, ist aber sehr effektiv. Die Kinder kommen miteinander in Kontakt und ins Gespräch. Das Spiel kann dann auch noch erweitert werden. Mit 4, 6 oder acht Kids. Je mehr Kinder mitmachen, desto schwieriger ist es Rücken an Rücken aufzustehen. Und jetzt freue ich mich auf Ihre Spiel Vorschläge. Schreibt Sie einfach in den Kommentar! Ich freue mich.

Kennenlernspiele im Kindergarten 

Mein Artikel
Kennenlernspiele im Kindergarten - Schreibt mir Spiele!
Thema
Kennenlernspiele im Kindergarten - Schreibt mir Spiele!
Beschreibung
Ich kenne wenig originelle Kennenlernspiele. Helft mit bei der Suche nach möglichst unbekannten Spielen für den Kindergarten und postet Sie in meinen Kommentaren. Grüße von den erziehenden Mannsbildern.
Der Autor
Der Blog
erziehende Mannsbilder
Unser Logo

oliver74

Servus! Herzlich Willkommen bei den erziehenden Mannsbildern! Der Blog über Männerthemen, Erziehung und Vaterschaft. Schaut rein und seht Euch um. Freue mich über Kontakt und Austausch.

Euer Oliver

1 Antwort

  1. Januar 10, 2018

    […] läuft ins Leere. Handreichungen für Erzieher stehen zur Verfügung. Einem gemeinsamen Spiel steht also nichts im […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.